Impressum

Aug. 23, 2019 by

Spenden und Beiträge

Jul. 25, 2019 by

Sie möchten den Erhalt unseres Bergbauerbes und des Forschungs- und Besucherbergwerkes Stock und Scherenberg unterstützen? Gerne! Sie können Mitglied werden (kostet nur 25.- € im Jahr) oder als Mitglied oder

57. Sprockhöveler Bergmannstag 2020

Apr. 29, 2019 by

Einladung und vorläufiges Programm Das jährliche, spannende, zwanglose, informative und gemütliche Treffen von Bergbauinteressierten für Bergbauinteressierte. Exkursionen Über- und Untertage, spannende Vorträge, Kulinarisches. In der Heimatstube Hauptstr. 85, Sprockhövel Infos/(vorläufiges)

Der Sprockhöveler Bergmannstag. Ein Rückblick

Apr. 29, 2019 by

Nichts kann den Sprockhöveler Bergmannstag wohl besser beschreiben als der Rückblick aus der Festschrift des 50 Jährigen Bestehens 1954: Als der damalige Direktor der Bochumer Bergschule, Geh. Bergrat Dr. phil.

Forschungs- und Besucherbergwerk Stock und Scherenberger Erbstollen

Dez. 17, 2018 by

Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Bergwerk: Offizielle homepage Offizielle Facebook Informatiosseiten mit aktuellen Veranstaltungen Glückauf!

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Feb. 21, 2018 by

bergbauaktiv: Über uns

Jan. 4, 2018 by

Bergbauaktiv Ruhr e.V. Amtsgericht Essen VR 5985 1. Vorsitzender Uwe Peise Amselweg 9 45549 Sprockhövel

Unter Tage Besichtigungen/Befahrungen Altbergbau

Okt. 23, 2017 by

Folgende bergbauhistorischen Objekte können nach Absprache ggf. besichtigt werden: – Alte Haase Stollen: Stollen vom „Park am Malakowturm“ zur Nebenförderung und Blick in Hauptförderschacht Julie mit Verfüllsäule (Wasserdichte Schuhe, bei

Die Hauptgrundkarten des Märkischen Berg-Amts-Bezirk „Küpersche Karten“

Sep. 16, 2015 by

Staatsarchiv Münster: Akte Oberbergamt Dortmund 1920 Seite 6-8 vom 20. August 1836 Nov 1831 -Febr. 1837 Promemoria über die Hauptgrundkarte des Märkischen Berg-Amts-Bezirkes 1. Die geschehene Arbeit und die dabei

Zeche Sprockhövel

Mrz. 10, 2015 by

Einer der Vorgänger der Zeche Sprockhövel war die Zeche Johann Mathias. Die Zeche Johann Mathias wurde am 12.2.1830 verliehen und nahm am 26.7.1836 ihre Förderung auf. Da sich die Vorkommen